Lebensgesetze

12. Lebensgesetz: Das Gesetz der Wiederholung

Hallo ihr Lieben,

kannst du dich noch erinnern als du Fahrrad fahren gelernt hast?

Ich weiß es noch ganz genau. Mein Vater hat es mir beigebracht. Es funktionierte nicht gleich beim ersten Mal. Dafür brauchte ich viele Wiederholungen bis ich endlich ohne Stützräder und ohne haltende Hand von meinem Vater Fahrrad fahren konnte. Das Gefühl was unbeschreiblich. Doch um dieses Ziel erreichen zu können, brauchte es viele Wiederholungen und viel Übung.

Genau dieses Erlebnis begründet sich auf dem 12. Lebensgesetz, dem Gesetz der Wiederholung. Alles was ich wiederhole, wird stärker und besser.

Je öfter du etwas machst, desto besser wirst du darin werden. Das gilt für alle Lebensbereiche. Egal, ob im Beruflichen oder privaten. Startest du beispielsweise in einem neuen Job durch, wirst du in den Tätigkeiten am Anfang noch nicht spitzenmäßg sein. Durch viele Wiederholungen wirst du von Mal zu Mal besser. Je häufiger du es wiederholst, desto schneller wirst du besser werden.

Also gib nicht zu schnell auf, halte durch und mache viele Wiederholungen, denn nur dann wirst du dein Ziel erreichen und besser werden!

Bis bald, deine Franzi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: