Lebensgesetze

21. Lebensgesetz: Das Gesetz der Gesundheit

Hallo Glückskind!

„Man muss dem Körper gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

Winston Churchill

Das beschreibt sehr gut den Inhalt des 21. Lebensgesetzes. Das Gesetz der Gesundheit besagt, dass Krankheiten nur Botschaften deiner Seele sind.

Was heißt das konkret?

Für mich bedeutet das, dass eine Krankheit eine Reaktion auf den Zustand meiner Seele ist. Kennst du folgendes Beispiel?

Du hast ab morgen 2 Wochen Urlaub. Du freust dich schon seit Wochen darauf, da es in letzter Zeit sehr stressig beim Arbeiten war und du viele Sachen noch vor deinem Urlaub erledigen wolltest. Kaum startet dein Urlaub bemerkst du, dass du dich schlapp fühlst. Das deutest du erst einmal als Reaktion auf die letzten stressigen Wochen. Du denkst dir: „Das wird in den kommenden zwei Wochen sicher besser werden.“ Du schenkst diesem Anzeichen nicht all zu viel Aufmerksamkeit. Kurze Zeit darauf bekommst du ein Kratzen im Hals und deine Nase läuft. Es bahnt sich eine Erkältung an. Die erste Woche deine Urlaubs liegst du mit einem grippalen Infekt flach.

Wenn du diese Situation nun mit dem Wissen aus dem 21. Lebensgesetz reflektierst, heißt das, dass deine Erkältung eine Botschaft deiner Seele ist. Ich würde es so deuten, dass deine Seele mit dem Stress der letzten Wochen nicht einverstanden war und dadurch nicht im Einklang war. Damit dein Köper und dein Geist wieder in Einklang kommen schickt die Seele dir die Botschaft, dass du dich ausruhen sollst und dich um dich selbst kümmern sollst. Genau das was du die letzten Wochen völlig vernachlässigt hast.

Denn nur, wenn es deinem Körper gut geht und du dich um ihn kümmerst, wird sich auch deine Seele wohlfühlen. Deine Seele wird sich im Gegenzug auch um deinen Körper kümmern.

Meine 3 Tipps für dich:

  • Höre genau auf deinen Körper und auf die Signale, die er dir sendet.
  • Nimm dir bewusst Auszeiten für dich.
  • Kümmere dich um deinen Köper (mache Sport, ernähre dich gesund, erhole dich), damit deine Seele Lust hat in deinem Körper zu wohnen.

Was hast du noch für Tipps? Lass mir gerne einen Kommentar da.

Bis bald, deine Franzi!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: