• Zitate Frau Herz_1
    Ziele & Lebenssinn

    Schwierige Situationen im Leben passieren auch für dich!

    Hallo Glückskind!

    Ich glaube fest daran, dass das Leben für uns immer das Beste bereithält. Und das bedeutet nicht, dass alles, was uns passiert, immer gut und schön ist.

    Frau Herz

    Dieses Zitat stammt aus dem Buch von Frau Herz, das ich euch in diesem Blogbeitrag bereits vorgestellt habe.

    Kannst du diese Grundeinstellung teilen?

    Ich kann diese Frage ganz klar mit JA beantworten. Ich bin fest davon überzeugt, dass in deinem Leben nichts durch Zufall geschieht. Alles was dir geschieht ist immer für dich; niemals gegen dich. Das heißt auch, dass sowohl die schönen und guten Situationen im Leben, als auch die schlechten und düsteren für dich geschehen.

    Wie können schlechte Situationen im Leben für mich geschehen?

    Noch bis vor ein paar Jahren konnte ich das auch nicht nachvollziehen. Wie soll etwas schlechtes für mich geschehen und zu meinem Leben beitragen? Im Nachgang betrachtet und mit dem Wissen, das ich durch die Persönlichkeitsentwicklung und durch die Arbeit an und mit mir selbst habe kann ich die Aussage nachvollziehen. Ich will nicht sagen, dass ich es immer gleich verstehen kann, aber ich bin auf einem guten Weg.

    Wenn in deinem Leben eine schwierige Situation auftaucht, hat das einen Grund. Das Leben will dir damit etwas sagen bzw. zeigen.

    Beispiel:

    Du bist in deinem Beruf sehr eingespannt. Du arbeitest sehr viel und nimmst dir keine Zeit mehr für dich. Das dauert nun schon mehr als ein halbes Jahr an. Eines Morgens willst du wie immer aufstehen – du kannst aber nicht. Irgendwie schaffst du es einfach nicht aus dem Bett zu kommen. Dein ganzer Körper fühlt sich sehr schwer an. Deine Gedanken kreisen nur noch um deine ganzen ToDos. Du fühlst dich hilflos. Irgendwann hast du es dann vom Bett ins Badezimmer geschafft. Nachdem du dich fertig gemacht hast rufst du deinen Hausarzt an. Du denkst dir, er soll dir einfach etwas geben und dann geht das schon wieder. So einfach ist es aber nicht. Der Arzt erklärt dir, dass dies eine starke Erschöpfungserscheinung ist. Dein Körper ist komplett ausgelaugt. Du benötigst dringend Erholung und Entspannung.

    Dieses Beispiel zeigt sehr schön wie das Leben dir schwierige Situationen als Botschaft schickt. Hiermit will dir das Leben zeigen, dass

    • eine Veränderung/Korrektur notwendig ist
    • du dir wieder mehr Zeit für dich selbst nehmen solltest
    • du so nicht mehr weitermachen sollst
    • etwas nicht mehr im Gleichgewicht ist

    Ich bin der Meinung wir sollten lernen diese Botschaften in unserem Alltag und unserem Leben zu erkennen und anzunehmen.

    Richtiger Ort

    Das Leben hält immer das Beste für uns bereit

    Diese Aussage finde ich so schön. Sie hilft dir eine positive Grundstimmung zu erhalten. Achte doch einmal in deinem Alltag darauf. Wenn dir etwas gut gelingt oder einfach nur wenn die Sonne scheint, mache dir bewusst: Das Leben hält immer das Beste für dich bereit. Du kannst es auch so machen, dass du dir diese Aussage auf verschiedene Zettel schreibst und sie überall in deiner Wohnung verteilst. Dann ist es immer gegenwärtig. Probiere es mal aus.

    Ich verbinde mit der Aussage auch, dass es einen Grund gibt warum jeder einzelne von uns auf dieser Erde ist. Du sollst bestimmte Erfahrungen machen und diese Erfahrungen sind von Grund aus positiv und tragen zu deinem Leben bei. Deshalb hält das Leben auch immer das Beste für dich bereit. Driftest du im Laufe deines Lebens in eine andere Richtung, als vorgesehen, ab schickt dir das Leben Botschaften, die dir den Weg wieder weisen. Je nachdem wie weit du von deinem Weg abgekommen bist können diese Botschaften sehr schwierig sein. Wenn du entsprechend reagierst wirst du im Nachgang erkennen, dass das Leben nur das Beste für dich wollte.

    Im Leben gibt es immer zwei Seiten. Zu gut und schön gehört auch schwierig und düster. Doch ich glaube fest daran, dass das Leben immer das Beste für uns bereithält. Wenn du es schaffst diese Grundhaltung in dir zu festigen wirst du leichter und glücklicher durch dein Leben gehen.

    Teile gerne deine Gedanken unter diesem Beitrag.

    Alles Liebe, deine Franzi

  • Glaubenssätze & Gewohnheiten,  Ziele & Lebenssinn

    Zukunft und Gegenwart

    Hallo Glücksind,

    Diese Woche habe ich ein chinesische Sprichwort gelesen. Es handelt von der Zukunft und von der Gegenwart. Es besagt, dass der reiche Mann an die Zukunft denkt und der arme an die Gegenwart.

    Der reiche Mann denkt an die Zukunft, der arme an die Gegenwart.
    Chinesisches Sprichwort

    Was hältst du davon?

    Ich finde die Einstellung gut. Nur wenn du dich mit der Zukunft beschäftigst wirst du reich an Erfahrungen und an neuen Eindrücken sein. Du fokussierst dich darauf, was sein wird und was du erreichen willst. Dadurch gibst du deinem Leben auch einen Sinn. Vor kurzem habe ich das Buch „Die Prinzipien des Erfolgs“ von Ray Dalio gelesen. Er beschreibt dort den Prozess der Weiterentwicklung. Ray Dalio ist der Meinung, dass es entscheidend ist, zügig zu scheitern, daraus zu lernen und sich zu verbessern. Nur dann wirst du dich in einem aufsteigenden Prozess wiederfinden und du wirst erfolgreich sein.

    Warum scheitern und Fehler machen kein Weltuntergang ist!

    Bereits in der Schule liegt unser Fokus immer darauf möglichst keine Fehler zu machen und in allen Fächern gut zu sein. In der Schule versuchst du immer deine Schwächen zu verbessern. Viel effektiver wäre es aber, wenn du dich auf deine Stärken fokussieren würdest. Kennst du deine Stärken und baust diese kontinuierlich aus wirst du erfolgreich sein und dich erfüllt fühlen. Wenn dir dann einmal ein Fehler unterläuft ist es wichtig, dass du diesen analysierst, daraus lernst, dich verbesserst und weitermachst. So wird sich deine Zukunft positiv entwickeln.

    Was passiert, wenn ich mich ausschließlich mit der Gegenwart beschäftige?

    Stell dir einmal vor, du beschäftigst dich jeden Tag nur mit der Gegenwart. Du denkst nicht daran was gestern war und was morgen sein könnte. Für deine Achtsamkeitsarbeit ist dies sehr gut, da du dich immer im Moment, im hier und jetzt, befindest. Für deinen langfristigen Erfolg und deine Erfüllung ist ein ausschließliches Leben in der Gegenwart nicht gerade das Beste.

    Zukunftspläne

    Keine Angst, ich empfehle dir nicht dein Leben bis in das kleinste Detail zu planen. Ich für mich habe schon verschiedene Ziele, die ich in meinem Leben erreichen und verwirklichen will. Ein Ziel ist es zum Beispiel eine Fahrt mit einem Heißluftballon zu machen. Dieses Ziel befindet sich auf meinem Visionboard. Ich visualisiere es und werde es dadurch in naher Zukunft auch umsetzen. Wie das chinesische Sprichwort besagt, beschäftigt sich der reiche Mann mit der Zukunft; mit seinen Zielen, Lebensvorstellungen und Vorhaben.

    Ziele und Vorhaben sind wichtig für uns Menschen. Sie geben unserem Leben eine Richtung und in gewisser Weise auch einen Sinn. Du weißt warum du jeden Morgen aufstehst. Du entwickelst eine Vorfreude auf deine verschiedenen Vorhaben. Lebst du hingegen nur in der Gegenwart fehlt dir dieser Ausblick und du weißt nicht in welche Richtung sich dein Leben entwickeln soll.

    Meine 3 Tipps für dich:

    • Habe den Mut zu träumen! Erstelle ein Visionboard mit deinen Träumen und Zielen, die in deiner Zukunft liegen.
    • Wenn dir ein Fehler unterläuft, lerne daraus und verbessere dich!
    • Sei achtsam in deiner Gegenwart und fokussiere dich auf deine Zukunft!

    Mit diesen 3 Tipps kannst du aktiv deine Zukunft gestalten und wirst dadurch auch ein erfülltes und glückliches Leben erreichen.

    Bis bald, deine Franzi!

  • Ziele & Lebenssinn

    Wie führe ich ein erfülltes Leben?

    Hallo Glückskind,

    am Ende des Lebens zählen nicht die Dinge, die du besitzt. Du wirst dich viel mehr fragen: „War ich glücklich?“ „Habe ich ein Leben gelebt, das ich mir so gewünscht habe?“ „Hatte ich ein erfülltes Leben?“

    Doch Moment: Wie schaffe ich es eigentlich ein erfülltes Leben zu führen?

    Dazu möchte ich dir die folgenden 4 Schritte vorstellen:

    1. Wer will ich sein und wie soll mein Leben aussehen?
      • Das sind auf den ersten Blick für die meisten zwei sehr schwierige Fragen.
      • Diese Fragen kannst du auch nicht einfach so, mal schnell abends nach der Arbeit beantworten.
      • Mein Tipp: Nimm dir bewusst einen Tag frei und gehe in die Stille. Höre in dich hinein und stelle dir die beiden Fragen. Du kannst den Fragen auch noch hinzufügen: „Wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen“
      • Die wenigsten Menschen beschäftigen sich mit diesen Fragen. Deshalb bekommen sie auch nur das, was sie meist unbewusst denken. Denn nicht das Schicksal ist hierfür verantwortlich, sondern du selbst.
    2. Mache dir klar, dass du für deine Gefühle verantwortlich bist und dass du diese erschaffst
      • Früher dachte ich auch immer, dass meine Gefühle halt so sind, wie sie sind. Ich kann sie nicht beeinflussen. Doch das ist völliger Schwachsinn!
      • Mit deinen Gedanken beeinflusst du deine Gefühlswelt. Probier es doch mal aus: Wenn du schlecht gelaunt bist, stelle dich vor einen Spiegel und lächle 1 Minute lang. Danach nimm bewusst wahr, wie du dich fühlst. Na? Was ist das Ergebnis?
      • Wenn du also ein erfülltes Leben führen willst, lenke deine Gedanken ins Positive. Dadurch wirst du dich auch besser und glücklicher fühlen.
    3. Mache dir deine Glaubenssätze bewusst
    4. Entwickle Selbstliebe
      • Nimm dich so an, wie du bist. Akzeptiere dich voll und ganz.
      • Für ein erfülltes Leben ist es sehr wichtig, dass du dich selbst liebst und akzeptierst.
      • Nur wenn du mit dir selbst im Reinen bist, kannst du glücklich und schließlich auch erfüllt sein.
      • In diesem Blogbeitrag findest du meine Tipps für mehr Selbstliebe: https://deingluecklichesleben.com/?s=selbstliebe

    Diese 4 Schritte sind eine kleine Hilfe auf deinem Weg. Du wirst die volle Erfüllung nicht von heute auf morgen erreichen. Sei geduldig mit dir und arbeite jeden Tag ein bisschen daran. Kleine Schritte verhelfen dir auch zu deinem Ziel.

    Hast du noch einen Tipp für Erfüllung im Leben?

    Bis bald, deine Franzi!

  • Ziele & Lebenssinn

    Übungen für mehr Eigenverantwortung

    Hallo Glückskind!

    jetzt mal die gute Nachricht: Eigenverantwortung kannst du lernen! 🙂

    Das erfordert zwar etwas Übung und Disziplin, verhilft dir aber zu deinem selbstbestimmten und glücklichen Leben!

    Ich habe dir hier 3 Übungen zusammengestellt, die du sofort umsetzen kannst.

    1.) Prüfe deine Kommunikation

    Eigenverantwortung beginnt in deiner Kommunikation. Prüfe deine Kommunikation im Alltag. Immer wenn du das Wort „Man“ verwendest, tippe dir auf die Stirn und frage dich: „Wer ist dieser Man?“ Ziel der Übung ist es, dass du nicht mehr in der 3. Person von dir sprichst. Sondern künftig statt „Man“ „Ich“ verwendest. Du wirst sehen, das wird einen großen Unterschied machen. Du wirst automatisch mehr Eigenverantwortung übernehmen.

    2.) Situationen, in denen du unzufrieden bist, reflektieren

    Immer, wenn du eine Situation in deinem Alltag hast, in der du unzufrieden bist, stelle dir folgende Fragen:

    • Was genau stört mich?
    • Was kann ich an der Situation verändern?
    • Was kann ich anders machen?
    • Was sind meine Alternativen

    Du wirst durch das Reflektieren der Situation schnell aus der Opfer-Rolle rauskommen und in die Erschaffer-Rolle übergehen. Somit übernimmst du sofort Eigenverantwortung.

    3.) Treffe Entscheidungen

    Fange klein an, z.B. wenn du nächstes Mal beim Essen bist. Entscheide dich innerhalb von 5 Minuten für ein Essen. Schaue nicht ewig in der Karte herum und frage auf keinen Fall deine Begleitung(en) was er/sie auswählt. Entscheide dich ganz allein und bewusst. Wenn du das ein paar Mal geübt hast, kannst du dich auch an größere Entscheidungen herantrauen. Denke immer daran: Du bist der Erschaffer deines Lebens!

    Ich hoffe die 3 Übungen helfen dir dabei, dass du Eigenverantwortung in deinem Leben übernimmst. Mir liegt es sehr am Herzen, dass du Eigenverantwortung lernst, denn es ist einer der entscheidenden Grundsteine für dein glückliches und selbstbestimmtes Leben!

    Schreib mir gerne dein Feedback in die Kommentare! Ich freu mich darauf. 🙂

    Bis bald, deine Franzi

  • Ziele & Lebenssinn

    Eigenverantwortung übernehmen und Großes bewirken

    Hallo Glückskind!

    welche Auswirkungen hat es, wenn ich Eigenverantwortung übernehme? Was kann ich damit bewirken und warum sollte ich das machen?

    Wenn du dich gerade fragst, was Eigenverantwortung eigentlich ist, dann schau bei meinem Beitrag dazu vorbei: https://deingluecklichesleben.com/?p=2767

    1.) Kontrolle über dein Leben

    Übernimmst du volle Eigenverantwortung für dich und dein Leben, bist du der Chef in deinem Leben. Du hast die Kontrolle darüber. Dabei beginnt alles in deinen Gedanken. Wenn du dir klar machst, dass du über dein Denken bestimmst und dich dafür selbst verantwortlich machst, kannst du dein Denken in die gewünschte Richtung lenken. Du lässt dich nicht mehr fremd bestimmen.

    2.) Reflektiere dein Handeln

    Wenn du voll für das verantwortlich bist was du denkst und was du tust, wirst du auch dein Handeln reflektieren können. Was habe ich gut gemacht? Was kann ich nächstes Mal verbessern? Du wirst dadurch auch deine Schwächen erkennen und diese annehmen und akzeptieren können. Denn du bist für diese verantwortlich!

    3.) Aktive Gestaltung deines Lebens

    Durch deine volle Eigenverantwortung wirst du folgende Punkte unterlassen:

    • Jammern
    • Dich beschweren
    • mit dem Finger auf andere zeigen
    • andere für deine Situation verantwortlich machen

    Du bist der Erschaffer und Gestalter deines Lebens. Du bestimmst was für ein Leben du führst. Gehe raus aus der Opferhaltung und rein in die Erschaffer-Rolle. Ja es wird äußere Einflüsse geben, doch du alleine bestimmst, wie du darauf reagierst!

    Im nächsten Beitrag gebe ich die 3 konkrete Übungen für mehr Eigenverantwortung mit an die Hand.

    Übernimmst du bereits Eigenverantwortung? Wenn ja, was sind deine Erfahrungen damit?

    Bis bald, deine Franzi!

    Mit diesem Artikel nehme ich an der tollen Blogparade von Lisa Marie teil: https://lisa-marie-travel.de/blogparade-corona/