• Gate C30_Die Geschichte über wahres Lebensglück
    Reiselektüre

    Gate C30 – Eine Geschichte über wahres Lebensglück

    Hallo Glückskind!

    wir sind im Endeffekt doch alle auf der Suche nach dem glücklichen und erfüllten Leben. Ich habe vor kurzem ein Buch dazu gelesen, das ich dir hier vorstellen möchte: Gate C30 – Eine Geschichte über wahres Lebensglück

    Titel: Gate C30 – Eine Geschichte über wahres Lebensglück

    Kurzportrait Autor: Matthew Mockridge

    Matthew Mockridge ist ein erfolgreicher Jungunternehmer, Autor und Speaker. Er ist, wie der Name schon verrät, der Bruder von Comedy Superstar Luke Mockridge. Neben diesem Buch hat er auch ein weiteres erfolgreiches Buch geschrieben: Dein nächstes großes Ding.

    Inhaltsangabe:

    In diesem Buch findest du die Geschichte über wahres Lebensglück. Matthew Mockridge hat es geschafft tiefgründige Lebensweisheiten in eine fesselnde und berührende Geschichte zu verpacken. Die Hauptperson in diesem Buch ist der super erfolgreiche Jason Cooper. Von außen betrachtet hat er alles: Erfolg, Geld und eine tolle Familie. Von seinem eigenen Erfolg getrieben und berauscht ist er auf dem besten Weg seine Familie und sich selbst zu verlieren. Durch eine Flugzeugverspätung, die droht ihm sein profitabelstes Geschäft und damit seine Karriere zu zerstören, erhält er die größte Chance seines Lebens: Innerhalb von 7 Stunden trifft er am Gate C30 am Istanbuler Flughafen auf 7 unterschiedliche Menschen. Sie helfen ihm zu erkennen worauf es im Leben wirklich ankommt.

    Meine 3 Learnings:

    • Der ganze Erfolg nützt dir nichts, wenn du innerlich leer bist und die Verbindung zu dir selbst verloren hast.
    • Manchmal ist alles was wir brauchen eine kurze Auszeit und ein paar tiefgehende Inspirationen um wieder auf unseren wahren Weg zu kommen.
    • Das Leben ist zu kurz für irgendwann. Gehe achtsam durch deinen Alltag und genieße jeden Moment.

    Für wen ist das Buch geeignet?

    • für jeden, der auf der Suche nach dem Glück in seinem Leben ist und der durch eine fesselnde Geschichte Inspirationen finden möchte.
    • für jeden, der sich innerlich leer fühlt und wieder Kontakt zu sich selbst herstellen möchte.
    • für jeden, der ein erfülltes, glückliches und selbstbestimmtes Leben führen möchte.

    Für wen ist das Buch nicht geeignet?

    • für jeden, der harte Fakten braucht und keine Lust auf Geschichten hat.
    • für jeden, der denkt Erfolg und Geld allein sind der Schlüssel für ein erfülltes und glückliches Leben.

    Luke Mockridge hat es mit seinem Buch Gate C30 geschafft auf unterhaltsame und berührende Weise das Thema Lebensglück dem Leser näher zu bringen. Mich fesselte das Buch sehr, deshalb habe ich es in wenigen Tagen durchgelesen. An vielen Stellen waren für mich Aha-Momente dabei. Ich kann das Buch auch für jeden empfehlen, der in den Bereich der Persönlichkeitsentwicklung einsteigen möchte.

    Hast du das Buch bereits gelesen? Teile doch gerne dein Feedback in den Kommentaren.

    Viel Spaß beim Lesen!

    Deine Franzi

  • Inspirationen für jeden Tag

    Thema der Woche: Zufriedenheit

    Hallo Glückskind!

    Bist du zufrieden? Wer braucht schon Zufriedenheit? JEDER! Und warum das so ist, erfährst du diese Woche hier auf meinem Blog.

    Was ist Zufriedenheit?

    Zufriedenheit ist eine innerliche Ausgeglichenheit und eine Lebenseinstellung bei der alles was jetzt da ist, genau richtig ist. Im Leben tritt Zufriedenheit nicht automatisch ein. Zufriedenheit erfahren hauptsächlich Menschen, die verstehen ihre innere Erfahrungen zu steuern bzw. zu kontrollieren und negative Erlebnisse positiv verarbeiten können. Zufriedenheit ist ein großer Bestandteil von deinem Wohlbefinden und deiner Lebensqualität. Sie verhilft dir auch zu deinem individuellen Erfolg.

    Wenn es Zufriedenheit gibt, gibt es auch Unzufriedenheit.

    Kennst du Unzufriedenheit?

    Unzufriedenheit äußert sich häufig wie in nachfolgendem Beispiel:

    Du siehst andere oder etwas anderes tolles und denkst, das will ich auch haben oder so würde ich auch gerne leben. Du schaust dir dann dein Leben an und denkst dir: „Ich müsste (schlanker, gesunder, glücklicher, etc.) sein.“ So entsteht immer ein Gefühl des Mangels und der Unzufriedenheit. Wenn du unzufrieden bist, kannst du auch nicht glücklich sein.

    In welchen Situationen in deinem Leben fühlst du dich unzufrieden?

    Wie du Zufriedenheit erreichen kannst, erfährst du in den folgenden Beiträgen.

    Bis bald, deine Franzi!

  • Lebensgesetze

    Thema der Woche: Selbstvertrauen

    Hallo Glückskind,

    diese Woche dreht sich alles um das Thema Selbstvertrauen.

    Ein großes Wort, aber was ist Selbstvertrauen eigentlich?

    Selbst – vertrauen = sich selbst vertrauen

    Selbstvertrauen ist oft der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Es heißt auch, dass du in deine eigenen Fähigkeiten vertraust. Wenn du dir selbst vertraust, glaubst du dass du über die nötigen Ressourcen verfügst um die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen zu bewältigen.

    Wie entsteht Selbstvertrauen?

    Selbstvertrauen entsteht bereits in der Kindheit. Es basiert auf deinen Erfahrungen, die du gemacht hast. Wenn du als Kind keine Erfolgserlebnisse hattest oder Erfolge nicht als solche erkannt hast, konntest du kein Vertrauen in dich selbst aufbauen. Wenn deine Eltern auch nicht an dich geglaubt haben und Sätze wie:

    • „Das schaffst du eh nicht!“
    • „Wieso sollst gerade du xy bekommen?“
    • „Wie willst du das denn erreichen?“

    fielen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du nur ein sehr geringes Selbstvertrauen hast. Dir fehlt die Erfahrung, dass bereits alles in dir steckt, um die anstehende Herausforderung zu bewältigen.

    Durch das niedrige Selbstvertrauen wirst du dein ganzes Leben Chancen verpassen in denen du Erfolge erzielen könntest. Dadurch erhält dein Unterbewusstsein wieder die Bestätigung, dass du es eh nicht schaffst.

    Wie kann ich Selbstvertrauen aufbauen?

    Genau darum und was deine innere Stimme mit deinem Selbstvertrauen zu tun hat, geht es in den nächsten Beiträgen von dieser Woche. Sei also gespannt und freu dich auf Tipps für dein Selbstvertrauen!

    Hast du ein hohes oder ein niedriges Selbstvertrauen?

    Bis bald, deine Franzi!

  • Lebensgesetze

    6. Lebensgesetz: Das Gesetz des Handelns

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe du hast die ersten 5 Lebensgesetze gut verstanden und auch schon bewusst in deinem Leben wahrgenommen. Heute stelle ich dir ein weiteres Lebensgesetz vor: Das Gesetz des Handelns. Folgendes Zitat hierzu:

    “ Erfolgt hat 3 Buchstaben: TUN!“

    Jetzt denkst du dir vielleicht: So einfach ist Erfolg? Naja, nicht ganz. Aber das kleine Wörtchen tun trägt schon sehr viel dazu bei.

    Folgendes Beispiel hierzu:

    Vor ca. 3 Monaten habe ich mir vorgenommen, dass ich gerne 5 km am Stück joggen möchte. Man muss dazu wissen, dass ich bis dato nicht mal 1 km geschafft habe. Ich habe mich also im Internet nach einem Trainingsplan umgeschaut und habe mich für einen entschieden der über 12 Wochen ging. In den 12 Wochen sollte ich 3x die Woche laufen gehen. Innerhalb der 12 Wochen steigerte sich natürlich die Intesität und die Dauer. Nach 3 Monaten habe ich mein Ziel erreicht, ich kann jetzt 5 km joggen. An der Zeit arbeite ich noch – das ist mein nächstes Ziel.

    Was ich dir mit diesem Beispiel sagen will ist folgendes: Wenn ich nicht ins Handeln (Training) gekommen wäre, hätte mir der ganze Plan nichts gebracht und ich hätte keinen Erfolg (5 km joggen) gehabt.

    Das heißt für dich: Bei allem was du die vornimmst, musst du ins Handeln/Tun kommen. Sonst wirst du nicht erfolgreich sein. Du kannst noch so viele Bücher lesen, Videos schauen, etc. Wenn du nichts davon umsetzt wird sich nichts verändern.

    Was ist eines deiner aktuellen Ziele? Auf was bereitest du dich gerade vor? Schreib gerne in die Kommentare und komme ins Handeln. Ich helfe dir gerne dabei!

    Deine Franzi