• Glück & Dankbarkeit

    Thema der Woche: Zufriedenheit

    Hallo Glückskind!

    Bist du zufrieden? Wer braucht schon Zufriedenheit? JEDER! Und warum das so ist, erfährst du diese Woche hier auf meinem Blog.

    Was ist Zufriedenheit?

    Zufriedenheit ist eine innerliche Ausgeglichenheit und eine Lebenseinstellung bei der alles was jetzt da ist, genau richtig ist. Im Leben tritt Zufriedenheit nicht automatisch ein. Zufriedenheit erfahren hauptsächlich Menschen, die verstehen ihre innere Erfahrungen zu steuern bzw. zu kontrollieren und negative Erlebnisse positiv verarbeiten können. Zufriedenheit ist ein großer Bestandteil von deinem Wohlbefinden und deiner Lebensqualität. Sie verhilft dir auch zu deinem individuellen Erfolg.

    Wenn es Zufriedenheit gibt, gibt es auch Unzufriedenheit.

    Kennst du Unzufriedenheit?

    Unzufriedenheit äußert sich häufig wie in nachfolgendem Beispiel:

    Du siehst andere oder etwas anderes tolles und denkst, das will ich auch haben oder so würde ich auch gerne leben. Du schaust dir dann dein Leben an und denkst dir: „Ich müsste (schlanker, gesunder, glücklicher, etc.) sein.“ So entsteht immer ein Gefühl des Mangels und der Unzufriedenheit. Wenn du unzufrieden bist, kannst du auch nicht glücklich sein.

    In welchen Situationen in deinem Leben fühlst du dich unzufrieden?

    Wie du Zufriedenheit erreichen kannst, erfährst du in den folgenden Beiträgen.

    Bis bald, deine Franzi!

  • Lebensgesetze

    18. Lebensgesetz: Gesetz der Fülle

    Hallo Glückskind,

    ich möchte dir zwei Frage stellen:

    • Glaubst du, dass dir Wohlstand auf allen Ebenen zusteht?
    • Glaubst du, dass das dein Geburtsrecht ist?

    Die Mehrheit der Menschen glaubt, dass es nicht mein Geburtsrecht ist in Fülle und Wohlstand zu leben. Die Mehrheit glaubt, dass dies nur wenigen Menschen vorbehalten ist. Es herrschen Glaubenssätze vor wie:

    • „Dafür muss ich sehr hart arbeiten und dann ist noch nicht einmal klar ob ich es schaffe!“
    • „Die meisten die in Wohlstand leben haben dies nicht auf ehrliche Art und Weise erreicht.“
    • „Die Umstände sind sehr schwierig. Das wird nicht klappen.“
    • „Ich habe das nicht verdient“

    Die Glaubenssätze sind alle FALSCH!! FALSCH!! STREICHE SIE SOFORT AUS DEINEM GEDÄCHTNIS UND AUS DEINEM UNTERBEWUSSTSEIN!

    Ein Leben in Wohlstand und Fülle steht jedem Menschen von Geburt an zu. Unter Wohlstand und Fülle verstehe ich nicht nur Geld, sondern auch erfüllte Beziehungen (privat/geschäftlich), Gesundheit, Wohlbefinden, Zufriedenheit und Dankbarkeit.

    Wenn du das noch nicht erreicht hast dann liegt es allein an deinen Glaubenssätzen. Manifestiere in deinem Unterbewusstsein, dass ein Leben in Fülle und Wohlstand dein Geburtsrecht ist. Dass du es wert bist ein solches Leben zu führen.

    Du wirst sehen, allein nur durch deine Veränderung in deinem Mindset werden sich viel mehr Chancen ergeben, die du ergreifen kannst/musst. Du wirst nach und nach in allen Lebensbereichen Wohlstand und Fülle erfahren.

    Denn vergesse nie: WOHLSTAND UND FÜLLE IST DEIN GEBURTSRECHT! ES STEHT JEDEM MENSCHEN ZU!

    Viel Erfolg bei der Umsetzung!

    Deine Franzi